Chat with us, powered by LiveChat

Können Sie DTG-Fasern mit Standard-SMF fusionieren?

Das Fusionsspleißen ist der Vorgang, bei dem zwei Glasfasern durch Wärme durchgehend verbunden werden. Ziel ist es, die beiden Fasern so miteinander zu verschmelzen, dass das durch die Fasern hindurchtretende Licht nicht gestreut oder von der Verbindung reflektiert wird und der optische Verlust nahezu Null ist (B). Beim Verbinden von zwei verschiedenen Fasern miteinander können jedoch höhere Verluste auftreten, wenn der Brechungsindex oder der Durchmesser der Kerne beider Fasern unterschiedlich sind. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn die DTG-LBL-1550-Faser mit einem Kern von ca. 6µm auf eine Standard-Singlemode-Faser mit einem typischen Kerndurchmesser von 9 µm gespleißt wird. Die folgende Abbildung zeigt den Spleißverlust einer DTG-LBL-1550-Faser mit einer SMF-28-Faser. Der Spleißverlust wurde für verschiedene Lichtbogenzyklen (Heizzyklen) gemessen. Wie zu beobachten ist, beträgt der typische Verlust in einer Richtung (Single Pass) etwa 0,8 dB. Darüber hinaus ist zu beobachten, dass der Spleißverlust mit mehreren Lichtbogenzyklen tendenziell abnimmt.

Für unseren Newsletter anmelden
Treten Sie mit uns in Kontakt
CAPTCHA image

* Diese Felder werden benötigt.

Wie wir Ihre Daten verwenden

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu respektieren und Ihre persönlichen Daten zu schützen, und werden diese stets mit äußerster Sorgfalt behandeln. Wie wir mit Ihren Daten umgehen und wie wir sie verwenden, um Ihnen einen besseren Service zu bieten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung zu.

Germany

FBGS Technologies GmbH
Winzerlaer Straße 2
D-07745 Jena

Belgium

FBGS International NV
Bell Telephonelaan 2H

B-2440 Geel

China

X2 Suzhou Electronic Technology
Room 103, No. 388
Xinping Str. SIP, Suzhou