Wie werden die DTG®-Fasern gekennzeichnet?

Lead-in/out Fasermarkierung und Wellenlängenanzeige

Im Januar 2017 veröffentlichte FBGS ein verbessertes Protokoll zur Markierung der Ein- und Ausleitung der Fasern des Draw Tower Grating (DTG®).

Wenn die Seriennummer Ihrer DTG®-Faser mit PR2017_03 oder höher beginnt, verwenden Sie bitte das folgende Identifikationsschema:

Das Faserende neben der niedrigsten Bragg-Wellenlänge (Einleitung) wird durch 3 Gruppen von 8 eng aneinandergrenzenden schwarzen Markierungen wie in der folgenden Abbildung dargestellt:

Die Gesamtlänge des Einführungsabschnitts beträgt ca. 150 mm.

Das Faserende neben der höchsten Bragg-Wellenlänge (Lead-out) wird durch 2 Gruppen von 8 weiträumigen schwarzen Markierungen wie in der folgenden Abbildung dargestellt:

Die Gesamtlänge des Auslaufmarkierungsabschnitts beträgt ca. 150 mm.

Wenn die Seriennummer Ihrer DTG®-Faser mit PR2017_02 oder niedriger beginnt, verwenden Sie bitte das folgende Identifikationsschema:

Um die Einführungsseite (niedrigste Bragg-Wellenlänge) der Glasfaser zu identifizieren, achten Sie auf eine kontinuierliche grüne Tintenmarkierung, während eine kontinuierliche rote Tintenmarkierung auf der gegenüberliegenden Seite die Ausführungsseite (höchste Bragg-Wellenlänge) anzeigt. Eine größere Nähe zur DTG® mit der niedrigsten Bragg-Wellenlänge wird mit einer gestrichelten grünen Markierung angezeigt, während die DTG® mit der höchsten Bragg-Wellenlänge mit einer gestrichelten roten Markierung angezeigt wird, wie in der folgenden Abbildung dargestellt. Ebenso entsprechen bei Ketten mit gleicher Bragg-Wellenlänge DTG®s die grünen und roten Markierungen der Ein- und Ausgangsseite.

Bei kurzen Ein- und Auslauflängen entfallen die gestrichelten Linien. Die Einlassseite (vor dem DTG® mit der niedrigsten Bragg-Wellenlänge) wird mit einer durchgehenden grünen Markierung angezeigt, während die Einlassseite (nach dem DTG® mit der höchsten Bragg-Wellenlänge) mit einer durchgehenden roten Markierung gekennzeichnet ist, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

DTG®-Kennzeichnung

Die DTG®s sind einzeln durch zwei (2) kurze schwarze Markierungen um jede der DTG®s herum mit einem Abstand von ca. 30mm gekennzeichnet. Dies gilt für eine DTG®-Trennung von mehr als 62 mm, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Bei einer DTG® -Abscheidung von weniger als 62 mm werden die DTG®s durch eine schwarze Markierung ca. 15 mm vor der Mitte des ersten DTG® und eine zweite schwarze Markierung ca. 15 mm nach der Mitte des letzten DTG® gekennzeichnet, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Für unseren Newsletter anmelden

Treten Sie mit uns in Kontakt
CAPTCHA image

* Diese Felder werden benötigt.

Wie wir Ihre Daten verwenden

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu respektieren und Ihre persönlichen Daten zu schützen, und werden diese stets mit äußerster Sorgfalt behandeln. Wie wir mit Ihren Daten umgehen und wie wir sie verwenden, um Ihnen einen besseren Service zu bieten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung zu.

Germany

FBGS Technologies GmbH
Winzerlaer Straße 2
D-07745 Jena

Belgium

FBGS International NV
Bell Telephonelaan 2H

B-2440 Geel

China

X2 Suzhou Electronic Technology
Room 103, No. 388
Xinping Str. SIP, Suzhou

USA

Montreal